Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft  

Open Positions
  
   Search:          AC   CP   GFW   MP   PC   TH   MPG      Login   
  View All   AC   CP   GFW   MP   PC   TH   

Positions

at the FHI are available either as employment contracts or as stipends in the framework of the FHI guest program

Anorganische Chemie
The Fritz-Haber-Institut (Anorganische Chemie) offers a
  2 Auszubildende Chemielaborant*innen
position(s).

Das Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft - Abteilung Anorganische Chemie - bietet zum 1. September 2019

zwei Ausbildungsplätze zum/zur Chemielaboranten/in

Das Fritz-Haber-Institut (www.fhi-berlin.mpg.de) beschäftigt sich mit der Grundlagenforschung zum Verständnis von Katalyseprozessen. Das Institut mit Sitz in Berlin-Dahlem besteht aus 6 Abteilungen mit rund 350 Mitarbeitern. In den wissenschaftlichen Abteilungen arbeitet ein internationales Team mit weltweiten Kooperationsbeziehungen zu anderen Forschungsgruppen.

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 ½ Jahre mit der Möglichkeit der Verkürzung auf 3 Jahre. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem TVAöD. Die Ausbildung zum/zur Chemielaboranten/in erfolgt im Verbund mit der Freien Universität Berlin und anderen Einrichtungen. Ein Teil der theoretischen und praktischen Ausbildung findet im Ausbildungszentrum der Freien Universität Berlin statt.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Mittlerer Schulabschluss (MSA) oder Abitur. Wir erwarten von den Bewerbern Interesse an Naturwissenschaften und ein mathematisches Verständnis.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.
Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen möglichst per E-Mail und in ei-ner PDF-Datei (max. 5 MB) unter Angabe der Kennziffer PA-16-2018 im Betreff bis zum 10.12.2018 an: fhi-stellen@fhi-berlin.mpg.de

Die Erfassung und Weiterverarbeitung von Bewerbungen geschieht im FHI vorwiegend mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung. Die datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden dabei eingehalten. Mit der Bewerbung stimmt die Bewerberin/der Bewerber diesem Verfahren zu.

Postalische Bewerbungen richten Sie bitte an das:
Fritz-Haber-Institut, Personalabteilung, PA-16-2018, Faradayweg 4-6, 14195 Berlin

Bitte reichen Sie Bewerbungsunterlagen ausschließlich in Kopie ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von:

Frau Jutta Kröhnert, Abteilung Anorganische Chemie,
Telefon: 030/8413-4469, E-Mail: jutta@fhi-berlin.mpg.de

Anorganische Chemie
The Fritz-Haber-Institut (Anorganische Chemie) offers a
  Postdoc
position(s).

The Fritz Haber Institute (Department of Inorganic Chemistry) offers a

Postdoctoral position for the conceptual design and construction of an environmental scanning electron microscope

Your tasks: The successful candidate will design and construct an environmental scanning electron microscope (ESEM) dedicated for heterogeneous catalysis.

Your profile:We are looking for a highly motivated scientist with conceptual and social skills, who can work independently and is able to adopt new methods quickly. Required qualifications include a PhD in engineering, materials science, or physics. A strong proven research background in SEM and/or the handling of UHV is mandatory. The applicant is experienced in setting up complex analytical tools.

We offer: The postdoctoral position will be for 2 years with the option on extension. The Department of Inorganic Chemistry provides a stimulating, international research environment for attainment of advanced academic qualification. Berlin is a large, cosmopolitan and tolerant city that offers you a wide variety of culture, art, music, and outdoor opportunities.

Your application: Please mail your application documents including curriculum vitae, list of publications, a description of research interest/plan, and the names and addresses of two referees until July 25th, 2018 to

Dr. Thomas Lunkenbein
Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft
Department of Inorganic Chemistry
Faradayweg 4-6
14195 Berlin
e-mail: lunkenbein@fhi-berlin.mpg.de
phone +49 (0)30 8413 4499

using the code word “ESEM” in the subject heading.

The Max Planck Society aims to increase the participation of women in research. Therefore, applications by women are particularly welcome. Handicapped individuals are especially encouraged to apply. These applicants will be given priority in the case of same qualifications.

We handle applications electronically, observing the German data privacy laws. By sending the application, the applicant declares his or her consent.



Impressum Datenschutzerklärung • © FHI
Tue, 6. Oct 2015
Address: Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Faradayweg 4-6, 14195 Berlin, Germany
Tel: +49 30 8413 30