Fritz-Haber-Institut

Elektroniklabor

english  english version

ELAB >> Standardgeräte >>

Spannungs-Frequenz- und Frequenz-Spannungswandler


Dieser Konverter ist speziell für die Aufzeichnung von Messsignalen auf dem Tonkanal eines Videorecorders vorgesehen. Dadurch erhält man die Möglichkeit, synchron zum Videosignal bis zu zwei verschiedene Parameter des Experiments aufzuzeichnen. Zur späteren Auswertung kann dieser Prozess wieder rückgängig gemacht werden.
Das Messsignal wird in eine sinusförmige Frequenz umgewandelt, wobei die Frequenz der Messspannung proportional ist.
Der Bereich der Eingangsspannung des U/f-Wandlers kann den jeweiligen Anforderungen des Anwenders angepasst werden. Standardmäßig beträgt er 10V. Die Ausgangsfrequenz liegt im Bereich 1kHz bis 11kHz. Die theoretische Auflösung beträgt somit 1mV.

Blockschaltbild: Spannungs-Frequenz- und Frequenz-Spannungswandler

Adresse: Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Faradayweg 4-6, 14195 Berlin, Germany
Elektroniklabor - Laborleiter Georg Heyne
Tel: +49 30 8413 3307, Fax: +49 30 8413 3301, E-Mail: ELAB@fhi-berlin.mpg.de