Fritz-Haber-Institut

Elektroniklabor

english  english version

ELAB >> Kurse >>

Einführung in die Elektrotechnik


Die Elektronik greift immer weiter um sich und ist aus den meisten Labors nicht mehr wegzudenken. Damit es sich aber nicht nur um eine black BoxA handeln soll, mit der man Messungen durchführt, ist es sicherlich notwendig, die Grundlagen der Elektrotechnik, speziell auch der Halbleitertechnik, wenigstens im Ansatz verstanden zu haben.
Um anspruchsvolle Messtechnik erfolgreich durchführen zu können, ist es von großem Vorteil, einen Überblick über die Möglichkeiten, die die Elektronik bietet, zu haben. Genauso wichtig ist es, zu erkennen, wo die Grenzen sind. Wunder gibt es hauptsächlich in der Kirche.
Die Halbleiterelektronik hat sich in den letzten Jahren auch im analogen Bereich so stark verändert, dass es nicht leicht ist, immer auf dem aktuellen Stand zu sein.
Für den Anwender sind allerdings die produktions- und schaltungstechnischen Verbesserungen im Detail häufig überhaupt nicht interessant. Aber die Frage, ob ein Halbleiterbauelement z.B. in Bipolar- oder Unipolartechnik aufgebaut ist, kann oft von entscheidender Bedeutung sein.
Muss ein Bauteil in einer Schaltung ersetzt werden, sollte man wissen, welches die besonderen Eigenschaften - z.B. des Transistors - sind und worauf man beim Austausch besonders zu achten hat. 

Dieser Kurs versucht, einen Einblick - kaum einen kompletten Überblick - in die Halbleitertechnologie zu vermitteln. Daher können viele Sachgebiete nur sehr oberflächlich behandelt werden und es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.
Ergänzungen, Verbesserungen und Kritik sind auf jeden Fall erwünscht!!

Themen

Grundlagen
Halbleiter
Adresse: Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Faradayweg 4-6, 14195 Berlin, Germany
Elektroniklabor - Laborleiter Georg Heyne
Tel: +49 30 8413 3307, Fax: +49 30 8413 3301, E-Mail: ELAB@fhi-berlin.mpg.de